Epic Pi Day Countdown. Spock und die letzte Nachkommastelle

Der Countdown zum Epic-Pi-Day läuft.
Heute gibt es aus aktuellem Anlass einen Ausschnitt aus der Star Trek-Folge: Wolf In The Fold (TOS S2E14)


Am 14. März wird traditionell der Pi-Day gefeiert
(in amerik. Schreibweise 3-14), aber dieses Mal passt die Jahreszahl mit in die Reihe, sodass der Epic-Pi-Day vor der Tür steht! An dem Tag können wir folgende Konstellation finden:

3-14-15 9:26:53 

Bis es soweit ist, möchte ich euch mit Videos, Bildern und Geschichten versorgen. Alle bisherigen Beiträge findet ihr hier.

 

Heute: Spock und die letzte Nachkommastelle

Wie die Meisten mitbekommen haben, ist vor einigen Tagen Leonard Nimoy verstorben. Seinen letzten Tweet möchte ich an dieser Stelle gerne teilen.

nimoy-tweet

In seiner Paraderolle als „Spock“ hat er viele inspiriert und ein ganzes Genre geprägt. Es gäbe viel, was man über ihn schreiben und zeigen könnte, aber ich beschränke mich heute auf eine Szene aus der Serie Star Trek Enterprise, die zum Pi-Thema passt.

In der Folge Wolf In The Fold (TOS S2E14) [Wolf im Schafspelz] hat sich ein „Fehler“ im Computersystem breit gemacht und stört alle Systeme. Um den Computer eine Zeit zu beschäftigen, gibt Spock den Auftrag, die letzte Stelle von Pi zu berechnen. Und da Pi eine unendlich unperiodische Zahl ist, gibt das der Besatzung genügend Zeit, sich um das Problem zu kümmern.
Auf Youtube findet sich zum einen ein Zusammenschnitt der Szene und zum anderen auch die ganze Folge.

 

 

Heute also weniger Infos über Pi und dafür mehr Unterhaltung mit Pi.
Was sind eure Erinnerungen an Spock?

3 Kommentare

  1. Am Raumschiff Enterprise – in der deutschen Synchronisation hat mich schon als Kind immer erheitert, wenn auf einen Planeten gebeamt wurde und der Trikorder dem Team zwischen Felsen und GEBÜSCH, keinerlei Lebensformen anzeigte.

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*