Happy Pie Day!

Hallo allerseits,

wie bestimmt die meisten wissen, wird heute am 14. März
(oder auch in anderer Schreibweise 3-14) der Pi Day gefeiert.
Dieses Mal ist es ein deftiges Rezept geworden. 🙂

In meinem Blog habe ich schon einige Beiträge zu Pi verfasst, vor allem als vor zwei Jahren der Epic Pi Day gefeiert wurde; dort findet ihr auch einige ungewöhnliche Wege Pi zu bestimmen. Und da es die letzten Jahre immer süße Rezepte gab, wünschte sich der Familienrat dieses Mal etwas Deftiges.
Ich präsentiere also eine mit Kräuterseitling-Charlotten-Hackfleisch gefüllte Pie, die mit viel Parmesan und Crème fraîche überbacken wurde (Rezepte gibt es haufenweise im Netz, aber im Prinzip kann man alles reinschmeissen, worauf man Lust hat :-)).

Pie_cut_2016

Traditionell bekommt derjenige das erste Stück, der auf dem Pi-Poster eine mindestens sechsstellige Zahl findet, zu der er eine passende Geschichte erzählen kann. (Auf dem Poster sind die ersten 1 Mio. Nachkommastellen abgebildet. Hier geht’s zum Artikel mit größeren Fotos.)

Pi-PosterPi-Poster-Zoom3

Zum Abschluss folgt der Klassiker unter den Pi-Pie Videos:
Calculating Pi with Real Pies – Numberphile

 

Euch allen einen fröhlichen Pi-Day

Ersten Kommentar schreiben

Antworten

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.


*